Die Mutter, eine geschundene Kreatur oder: Nicht einmal zum Klogehen bleibt Zeit!

Wir Mütter, wir sind schon manchmal geschundene Kreaturen. Nicht einmal zum auf die Toilette gehen haben wir an manchen Tagen Zeit.

Es kommt doch tatsächlich gelegentlich vor, dass ich „mal“ für kleine Mütter müsste, aber nicht gehen kann, weil… . Ja, da gibt es gleich mehrere Gründe, die mein Geschäft so lange verhindern, bis ich nicht mehr muss.

Die im Moment vorherrschende Situation sieht zum Beispiel wie folgt aus:

Als um 7 Uhr 20 die beiden Schulannas das Haus verlassen haben, räume ich auf, da für 7 Uhr 45 Besuch des Sohnes (4 Jahre) einer Freunden vereinbart ist. Mit ihr habe ich quasi eine Synergieagentur – wir passen gegenseitig auf unsere Kinder auf, wenn entweder Termine anstehen oder wir mal wieder Zeit für uns brauchen.

Also gut, als notdürftig aufgeräumt ist, ist es dann auch schon kurz vor dreiviertel und ich freue mich so über mein „Gastkind“ und meine Freundin, dass wir bis 8 Uhr plaudern.

Dann muss ich Frühstück machen für die drei Kinder und mich, dann essen, Wäsche legen, in den Garten gehen. Schon ist es 10:30 Uhr und meine Freundin ist wieder da. Bis 11 Uhr wird wieder gequatscht. Anschließend die kleinste Anna ins Bett gebracht, danach Kleinkind-Anna ins Bett gebracht.

Als endlich alle schlafen kommt Schulanna klein und hat vieles zu erzählen.

Jetzt ist es 12 Uhr 15 und Schulanna klein setzt sich zu ihrer Hausübung, die heute schnell gemacht werden muss, weil um 14 Uhr eine Freundin von Schulanna klein zu Besuch kommt. Jetzt kann ich also endlich gehen: Zwei Annas schlafen, eine macht Hausübung, eine ist noch in der Schule. Aber nein, eine Frage zur Hauü hätte die Schulanna klein noch. Also gut. Das geht jetzt auch noch. So lange halte ich  noch durch. Fertig. Aber jetzt schnell zum Herd, die Kartoffel ausschalten und das Wasser wegleeren. Doch noch eine weitere Schulgeschichte anhören, man will ja nicht uninteressiert wirken. Aber sollte sie nicht eigentlich rasch ihre Hausaufgaben erledigen? Ach so, ja, natürlich kann ich auch noch schnell die Mama eines Schulkollegen anrufen, damit das alles erledigt ist. Aber dann, dann geh ich!

Jetzt. Ich sitze. Endlich.

Anna klein schreit.

Sitzung beendet.

Wir Mütter sind – auch wenn das wirklich nicht sexy klingt – schon manchmal geschundene Kreaturen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code